TIPP: Liebe Brautpaare …

TIPP: Liebe Brautpaare …

Heute habe ich mal ein etwas ernsteres Anliegen. Ich habe wirklich gar nichts gegen Handyfotografen und Hobbyfotografen auf einer Hochzeit, aber bitte nicht während der Trauung! Eure Gäste sollen den Moment doch einfach mal genießen und uns Fotografen nicht die schönen Momente kaputt machen.

Hier mal ein Beispiel. Dies ist ein Ausschnitt aus einem aktuellen Foto. In dem Moment, als die Brautmutter den Arm ihrer Tochter berührt, kam von links ein Handy in das Bild und blieb genau vor dem Gesicht der Mutter stehen. In dieser einen Sekunde konnte ich leider gar nicht mehr reagieren! Damit ist dieser schöne Moment leider kaputt …

Deshalb liebe Brautpaare, weist Eure Gäste darauf hin, dass ihr einen Fotografen habt! Ihr könnt dies in die Einladungskarte und/oder in das Kirchenheft schreiben oder der Pfarrer (Standesbeamte, Redner, etc.) soll einfach kurz vorher einen Hinweis geben. Überlegt Euch, was wichtiger und schöner ist. 100 schlechte Handyfotos oder genau das eine Fotos was alle Emotionen rüber bringt! Was zeigt ihr wohl später Euren Kindern?

So, das war mein Wort zum Donnerstag! 😉
Euer Hochzeitsfotograf David